TSV Bernhausen Handball

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
TSV Bernhausen 1899 e.V. - Handballabteilung

Herren 1 - Unkonzentriertheit im Abschluss verhindert ein besseres Ergebnis

VfL Kirchheim/Teck 2 - TSV Bernhausen 26:18 (11:5)

Zuversichtlich ging man in dieses Spiel, denn die ersten Punkte sollten endlich nach Bernhausen geholt werden. Im Angriff lief der Ball auch sehr gut und immer wieder spielte man klare Torchancen heraus. Doch leider wurde diese nicht in Tore umgewandelt. So stand es Mitte der ersten Hälfte 7:1 für Kirchheim. In weiterer Folge verlief das Spiel mit 4:4 ausgeglichen und man wechselte mit 11:5 die Seiten.

Auch in der zweiten Halbzeit leider das gleiche Bild. In der Abwehr wurde gut gearbeitet, Julian Wahl hielt sehr gut und vorne im Angriff lief der Ball. Allerdings wurden weiterhin klarste Torchancen nicht genutzt und der Gegner erhöhte auf 24:13. Dann ging nochmals ein Ruck durchs Team und 3 Tore in Folge wurden erzielt. An der Niederlage mit 26:18 änderte dies jedoch leider nichts mehr.

„Die Mannschaft hat heute im Grunde eine gute Leistung abgerufen. Das große Manko war jedoch, dass sie sich nicht mit zählbaren selbst belohnt hat. Ich hoffe meine Jungs erkennen ebenfalls den Aufwärtstrend und lassen die Köpfe nicht hängen. Wir werden weiter konzentriert an unseren Schwächen arbeiten und diese sukzessive verringern, um dann auch den ersten Sieg feiern zu können,“ so der Trainer Ingo Marquordt.

 

Im Tor: Wild Wolfgang, Wahl Julian

Feld: Willmann Sven, Mauch Manuel 2, Schreiweis Kai 1, Vinetic Tomislav 1, Kaufmann Steffen 3, Walz Felix, Bohner Marcel 7, Zaja Frane 1, Gospodaric Andrej 3, Campitelli Fabio

 

 

Herren 1 - Ein überragender Torwart Wolfgang Wild reicht nicht für die ersten Punkte

TV Plochingen 3 : TSV Bernhausen 26 : 16

In diesem Spiel standen sich zwei Teams gegenüber, die bisher noch keinen Punkt erspielt haben. Dies spiegelte sich vor allem in der Anfangsphase durch Nervosität auf beiden Seiten wieder. Dann kam Plochinger III ins Spiel und führte 3:0. Doch die Bernhäuser konnte durch tolle Paraden von Wolfgang Wild und einer immer besser stehenden Abwehr auf 4:3 verkürzen. Bis zum 6:5 gestaltete sich das Spiel offen. Danach riss der Faden als Manuel Mauch für ein grobes Foul die rote Karte sah und zusätzlich viele Bälle leichfertig verloren gingen. Zusätzlich verletzte sich Felix Walz am Ellenbogen und konnte nicht mehr eingewechselt werden. Somit wechselte man mit 12:7 die Seiten.

In der zweiten Halbzeit merkte man schnell, dass von den verbleibenden Spielern die Hälfte unter der Woche angeschlagen im Bett lag und so ging das Spiel mit 26:16 verloren.
"Das Ergebnis spiegelt leider nicht den Aufwärtstrend gegenüber der letzten Woche wieder. Wir haben heute viel Positives gesehen. Für die junge Mannschaft ist es jetzt wichtig, dass die nächste Woche spielfrei ist und sie sich in Ruhe auf die nächsten Aufgaben konzentriert vorbereiten kann" so Trainer Ingo Marquordt.

Im Tor: Wild Wolfgang
Feld: Willmann Sven, Mauch Manuel, Schreiweis Kai (2), Przybyla Felix (1), Vinetic Tomislav (1), Kaufmann Steffen (2), Walz Felix (1), Bohner Marcel (7), Zaja Frane (2)

 

D-JugendM1 - Erstes Heimspiel klar beherrscht

JSG Filderstadt - TSV Grabenstetten 30 : 14 (15:10)

In unserem ersten Heimspiel haben wir Grabenstetten klar beherrscht und hiermit 6:0 Punkte auf unserem Konto.
Super war dabei, wie die Mannschaft die beiden letzten Trainingsabende umgesetzt hat! Durch das klasse Einlaufen der Außen und das genaue Zuspiel aus dem Rückraum konnten wir immer wieder einfache Tore erzielen.
Nun haben wir zwei Wochen Zeit vor dem nächsten Spiel, das im Training noch weiter zu verbessern.

 

Herren 1 - Rabenschwarzer Sonntag

TSV Bernhausen - SKV Unterensingen 2 18 : 30

Eigentlich stand das Spiel unter einem guten Stern. Alle hatten die Woche zuvor sehr fleißig und konzentriert trainiert. Doch ab dem Anpfiff waren all diese Dinge verschwunden.
Man geriet sehr schnell mit 2:6 ins Hintertreffen, wobei sich dann die Mannschaft gefunden hatte und zum 7:9 verkürzte. In dieser Situation riss der Faden leider wieder und man ging mit 8:14 in die Halbzeitpause.
In der zweiten Hälfte bot sich leider wieder das gleiche Bild. Es wurde im Angriff ohne die nötige Struktur gespielt und es wurde zu hektisch und überhastet der Abschluss gesucht. Und somit gelang es dem Gegner immer wieder durch Konter zu schnellen und einfachen Toren zu kommen. Und so ging das Spiel völlig berechtigt mit 18:30 verloren.
"Wir sind heute wieder ins alte Strickmuster verfallen und haben verdient verloren. Die Mannschaft braucht nach dem personellen Umbruch vor dieser Saison einfach Ihre Zeit, damit die Automatismen greifen" so das Resümee von Trainer Ingo Marquordt.

Kader:
Im Tor: Benjamin Heimann
Feld: Willmann Sven (1), Gospodaric Andrej, Mauch Manuel, Schreiweis Kai (5), Vinetic Tomislav, Kaufmann Steffen, Walz Felix (3), Bohner Marcel (8), Zaja Frane, Campitelli Fabio (1), Przybyla Felix

 

DJugendM1 - Zweiter Sieg im zweiten Spiel

TSV Wolfschlugen - JSG Filderstadt 15 : 18 (7:6)


Zweiter Sieg im zweiten Spiel, so könnte es weiter gehen!
Und das nach einer ersten Halbzeit mit Standhandball und einem 10:6 Rückstand nach 25 Minuten.
Aber dann gab es endlich einen Ruck im Team und alle spielten mit gewohntem Ehrgeiz und Tempo!

 

Herren 1 - Vermeidbare Niederlage in Denkendorf

TSV Denkendorf 2 - TSV Bernhausen 22 : 19

Nach einem ausgeglichenem Start bis zum 4:4 konnte sich Denkendorf auf 7:4 absetzen. In dieser Phase konnten die heimischen Rückraumspieler schalten und walten wie sie wollten. Die Bernhäuser Deckung ging nicht aggressiv genug hinaus und so lief man bis zum 9:6 diesen 3-Tore Rückstand hinterher. Danach ging ein Ruck durch das Team. Die Abwehr wurde auf 5:1 umgestellt und die Würfe die dann aufs Tor kamen wurden von Julian Wahl sicher pariert. Ein schnelles Umschalten in den Angriff führte mit 3 Toren in Folge zum Erfolg und man glich zum 9:9 aus. Bis zum Ende der Ersten Halbzeit verlief das Spiel erneut ausgeglichen und die Seiten wurden mit 13:13 gewechselt.
Zu Beginn der zweiten Hälfte konnten die Gäste aus Bernhausen auf zwei Tore erhöhen. Doch danach riss komplett der Faden. Statt sich mit Ruhe auf das Handballspiel zu konzentrieren, haderte man zu viel mit sich selbst und den Schiedsrichtern. Ständig war man in der Deckung einen Schritt zu spät, was eine 2 Minuten Strafe nach sich zog. Acht 2 Minuten Strafen allein in der zweiten Hälfte sprechen eine eindeutige Sprache. Zudem wurde im Angriff viel zu hektisch gespielt und man schloss in Unterzahl viel zu früh ab. So verlor man am Ende das Spiel mit 22:19 Toren.
"In der jungen Bernhäuser Mannschaft steckt einiges an Potential. Doch es fehlt einfach ein Leitwolf, der in das Spiel Ruhe hinein bringen kann und in engen Situationen Verantwortung übernimmt. Mit mehr Übersicht und Cleverness wäre das zu gewinnen gewesen" so der Trainer Ingo Marquordt.

Kader:
Im Tor: Wahl, Julian, Wild Wolfgang
Feld: Willmann Sven, Gospodaric Andrej (2), Mauch Manuel (1), Wenzel Uwe (4), Schreiweis Kai (2), Vinetic Tomislav, Walz Felix (4), Bohner Marcel (6), Campitelli Fabio

 

DJugendM1 - Toller Auftakt für unsere Jungs

SG Teck 1 - JSG Filderstadt 20:31 (11:13)

Toller Auftakt für unsere Jungs! Im ersten Saisonspiel gegen die SG Teck siegten wir am Ende souverän mit 20:31.
Ausgepowert, glücklich und erschöpft freuten sich die Spieler mit Trainern und Eltern über das tolle Spiel ab Mitte der ersten Halbzeit.

 

Ergebnisse vom Turnierwochenende

Am Samstag wurde in der gut besuchten Sielminger Sporthalle hochklassiger Handball mit sehenswerten Spielzügen und sehr knappen Ergebnissen geboten.
Das kleine Finale konnte der TSV Neuhausen / Filder nach 7-Meter-Werfen für sich entscheiden, das Finale zwischen der SG Pforzheim-Eutingen und dem TSV Deizisau konnte auch nach 7-Meter-Werfen die SG Pforzheim-Eutingen mit 17:16 entscheiden.

Am Sonntag erspielte sich der TuS Stuttgart den Wanderpokal des Filderstadt-Cup, das Team von FrischAuf Göppingen II belegte den 2. Platz und die Stgt. Kickers 2 spielten sich auf Platz 3.

Wir danken den Sponsoren, Spielern, Zuschauern und Helfern, ohne die ein solch gelungenes Turnier-Wochenende nicht möglich wäre und freuen uns schon auf das Turnier im nächsten Jahr.

Bernhauser Bank Cup 2009 am 11.07.2009

Bernhauser_Bank_Cup_2009__Spielplan.pdf
Liveticker (Danke an Martin): http://www.handball-info.de/hi_treffpunkt/fanticker/hinfoticker_ticker.php4?tickerid=5

Filderstadt Cup 2009 am 12.07.2009

Fildercup_2009__Spielplan.pdf

 

D-JugendM1 - Bezirksspielfest am 04.07.2009 - 05.07.2009

Vierter in der Gesamtwertung

Am vergangenen Wochenende traten wir beim Bezirskspielfest in Plieningen an.
In der Vorrunde am Samstag konnten wir hier nach 3 souveränen Siegen und einer Niederlage gegen die JSG Wernau/Reichenbach den 2 Vorrundenplatz erreichen.
Auf etwas rutschigem Rasenplatz ging es am Sonntag dann gegen stärkere Gegner um die Platzierungen. Hier gewannen wir gegen den TSV Wolfschlugen mit 6:3, verloren anschließend knapp und unglücklich gegen die JSG Wernau/Reichenbach 3 mit 5:7, und spielten im letzten Spiel gegen den TSV Grabenstetten trotz ständiger Führung am Ende unentschieden 5:5. Überraschen schlugen wir uns bei den Leichtathletik- und Geschicklichkeitswertungen so gut, dass wir in der Gesamtwertung den hervorragenden 4. Platz erreichten und bei den Handballplatzierungen auf dem 7. Rang landeten.

Wie im vergangene Jahr war es ein heißes und schwüles sowie kraftraubendes Wochenende - es hat allen viel Spaß gemacht!

Wie im vergangene Jahr war es ein heißes und schwüles sowie kraftraubendes Wochenende - es hat allen viel Spaß gemacht!

 


Seite 11 von 11

Jetzt Fan werden...

Du findest uns auf Facebook

Who's Online

Wir haben 153 Gäste online